Grüner Gockel

„Grüner Gockel“ ist das Umweltmanagementsystem der Evang.- Luth. Kirche in Bayern. Es wurde speziell für Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen entwickelt und erfüllt die Standards des europäischen Öko-Audits EMAS III.

Folgende zehn Schritte sind zwischen dem Projektstart und der endgültigen Zertifizierung durchzuführen:

Projektplan Grüner Gockel

 

Um für diese Zertifizierung alles Notwendige in die Wege zu leiten, haben sich aus dem Kirchenvorstand Horst Hübner (Umweltbeauftragter), Bettina Mertel, Liane Wack und Heike Matthes, aus dem Kindergarten Nadine Kretschmann und Petra Greim, unsere Mesnerin Regine Leuschner, unser Pfr. i. R. Albrecht Bischoff sowie Stephan Nestmann zum Umweltteam der Friedenskirche zusammengefunden. 

Wir freuen uns auf eine segensreiche Zusammenarbeit im Umweltteam, aber auch mit den Mitarbeitenden und allen Mitgliedern unserer Friedenskirchengemeinde.
Das Projekt „Grüner Gockel“ lebt vom Engagement und Zusammenwirken aller in der Kirchengemeinde.

Sonnenblume
Bildrechte: Kirchengemeinde

In dieser Rubrik unserer Internetseite werden wir Sie über die jeweiligen Entwicklungen und den aktuellen Stand unseres Projektes informieren.

Möchten Sie sich selbst in unserem Umweltteam engagieren, sprechen Sie uns persönlich an oder nehmen Sie Kontakt über das Pfarramt zu uns auf.
Gerne können Sie in der Friedenskirche Ihre Anregungen und Fragen in den „Ideenkasten Grüner Gockel“ einwerfen.

Das Umweltteam der Friedenskirche.

Hier finden Sie unsere Schöpfungsleitlinien.

Hier finden Sie einen Überblick unserer bisherigen Projektschritte.

Hier finden Sie unser Umweltteam.

So können Sie uns direkt kontaktieren: umwelt.friedenskirche.ku@elkb.de